Seit sehr vielen Jahren teilen wir unser Leben mit Englands Nationalhund Nummer 1 – dem Englisch Bulldog.
Ich selbst bin dieser Rasse mit ihrem einzigartigen Wesen seit über 30 Jahren regelrecht verfallen!
Diese wunderbare Rasse passt einfach zu mir, wie der Deckel auf den Topf!

Unsere Hunde sind unsere Familie – wir leben mit ihnen, nicht sie mit uns ;)
– wir bieten unserer Hundemeute ein herrliches Areal zum Toben in herrlicher Umgebung auf dem Land.

Seit 2009 ist Bulls of Paradise ein FCI-geschützter Kennelname und Anfang 2010 hatten wir unseren ersten Englisch Bulldog Wurf.
Selbstverständlich mussten wir hinsichtlich Zucht sehr viel lernen und hatten bislang großartige Hilfe stets an unserer Seite.

Generell werden unsere Hunde vor der Zucht komplett untersucht, um nur das Beste als Basis für eine gesunde Zucht einsetzen zu können!
Bei der Auswahl der Deckrüden für unsere Hündinnen sind wir immer sehr kritisch; wobei wir auch eigene Deckrüden haben – Max und George – welche aber nicht immer bei unseren Hündinnen zum Einsatz kommen!

Es ist uns wichtig, das Beste für gesunde Welpen zu praktizieren, um zur Gesundung der Rasse an sich beitragen zu können.
Natürlich klappt nicht immer was man sich wünscht, es gibt Rückschläge und auch traurige Erfahrungen in der Zucht,
dennoch ist es jedes Mal eine Herausforderung wenn neue Verpaarungen anstehen!

Dank meinem Mann, der für unseren Lebensunterhalt sorgt, kann ich mir dieses teilweise doch recht kostspielige Hobby
mit meinen Hunden erlauben – und muss gestehen, ich lebe dafür und ich liebe es!

Vor 3 Jahren trat der Mops in mein Leben, so ganz anders als der Englisch Bulldog, nicht nur vom Äusseren.
Ein Mops ist ein kleiner Clown, agiler als ein Bulldog, mit einem herrlichen, lustigen und aufgeschlossenen Wesen!

Im Februar 2013 hatten wir unseren ersten Mops-Wurf aus unserer Lilly, die uns 6 herrliche Mops-Babies schenkte.
Meiner Meinung nach vertragen sich der Englisch Bulldog und der Mops hervorragend.

Zu unserem Hunderudel gehört seit über 6 Jahren noch unsere Jack Russel Terrier Lady Bella.
Sie ist unsere Personal-Trainerin für die dicken Kinder! Täglich jagt JRT Bella die Meute durch den Garten
und sorgt immer noch für deren Bewegung, schliesslich muessen alle hier auch Sommertauglich werden, wenn die große Hitze kommt!

Wir sind irgendwie durchgeknallte Hundemenschen mit einem Haufen verrückter, aber glücklicher Hunde;
wobei dieses Jahr wohl noch zwei weitere Hunde hier einziehen werden, soweit sich unsere Planung verwirklichen lässt!

Unsere Welpen haben generell Chip, EuroPass und FCI-Pedigree.



W E B D E S I G N     K A Z M I E R C Z Y K . C O M ©   2 0 1 3   -  A L L    R I G H T S   R E S E R V E D